Archiv der Kategorie: Suff & Fraß

Suppe, wie sie Brillat-Savarin beschrieb

Jean Anthelme Brillat-Savarin Geboren 1755, Gestorben 1826 war ein Schriftsteller, Philosoph und einer der bedeutendsten französischen Gastrosophen. Sein Buch „La Physiologie du Goût“ („Die Physiologie des Geschmacks“, 1825) ist Wegbereiter der modernen Küche. Wer mag, kann es hier bei Google … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Suff & Fraß | Hinterlasse einen Kommentar

Landgasthof Carolus, Nidderau Windecken

Das „Weinhaus am Markt“ hat in den letzten 30 Jahren so manchen Pächter, Eigentümer und diverse Umbauten erlebt. Schon seit längerer Zeit kocht und serviert Familie Pesek dort, vielen noch bekannt als Besitzer des „Carolus Keller“ in Dörnigheim. Das heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Suff & Fraß | Hinterlasse einen Kommentar

Bürgerhaus Ostheim

Die Gaststätte zum Bürgerhaus Nidderau-Ostheim hat seit August/September einen neuen Pächter. Diesmal ist es internationale Küche mit Kroatischem Einschlag von Familie Matic Karin hatte Rinderleber mit Bratkartoffeln, ich einen Grillteller. Dazu gab es Salat. Ein Sliwowitz, 2 Schwarzbiere, zusammen ca. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Suff & Fraß | Hinterlasse einen Kommentar

„Zum Landsknecht“ Altenstadt

Köstritzer 2.20 €, Traditionsplatte (Grillplatte Kroatische Art) 14.00 €, Schweinelende mit Champignons 13.00 €. Vorspeise Salat mit etwas geröstetem Brot, Nachspeise heisser Slibowitz. Auf den ersten Blick ein kleines Lokal, hinter den diversen Türen verbergen sich noch ein Kolleg, Wintergarten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Suff & Fraß | 1 Kommentar