Monatsarchive: April 2018

Nidderau mal wieder…

Es sind stets nur Kleinigkeiten, die von der Nidderauer Verwaltung vermasselt werden – das aber mit durchschlagendem Erfolg. Der „Abfallkalender“ der Stadt Nidderau kann seine Herkunft aus einem Tabellenkalkulationsblatt nicht verleugnen, das sieht man daran dass „info@nidderau.de“ und „www.nidderau.de“ im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hohmanns schlimmste Reisen, Musik, Schwachsinn | Hinterlasse einen Kommentar

Planet Unwissen – heute: „Bayern 2: Radio Unwissen“

Nach paar hektischen Tagen mit Fehlersuche in einem speziellem Programm und unterwarteten Regen, der mich von der Rasenpflege abgehalten hat erschien heute 15 Uhr mit lautem „BING“ still und leise ein Kalender-Popup auf dem Bildschirm, dass ich mal bei meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Lügenpresse" | Hinterlasse einen Kommentar

Wie man es nicht macht…

Der Steuerberater eines Kunden möchte gerne auf eine bestimmte Software zugreifen die leider nur innerhalb des Konzern-Netzwerkes läuft. Also für den StB beim Kunden einen kleinen Rechner für den Fernzugriff in die Ecke gestellt. Die Software möchte gerne den Internet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies und das... | Hinterlasse einen Kommentar

Rhein .. und wieder raus

Der Rhein erscheint von hier aus immer ganz schrecklich weit entfernt. Aber man muss „nur“ gemächlich mit dem Fahrradanhänger bis nach Groß-Gerau und von dort ist man via Trebur ohne grössere Höhenunterschiede am Rhein. Gut, ich hatte die Hoffnung, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hohmanns schlimmste Reisen, Knipsen | Hinterlasse einen Kommentar

Mond und Venus

Ganz selten, dass ich von der Terasse Mond und Venus gemeinsam am Abendhimmel beobachten kann. Wäre da nicht die Dauerfestbeleuchtung an der Halle meines Nachbarn hätte das zusammen mit dem herrlichen Sonnenuntergang ein perfectes „Out of Africa“ Foto gegeben. War … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Knipsen, Weltgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kunst der Fuge, jetzt erst richtig!

Das mit den Fugen hatten wir schonmal, aber da konnten die Ausbesserungsarbeiten wenigstens noch im Stehen durchgeführt werden. Nachdem Freitag die Maler das Haus verlassen haben hat Karin erstmal Grossputz gemacht. Also alle Abdeckungen von den Dosen im Tehalit Kabelkanal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies und das... | Hinterlasse einen Kommentar

Grünlinge sind giftig

Heute in einem Chat gesehen (Bisserl gerafft und anonymisiert) berliner> Das ganze GMO-Dreckszeug kommt mir nicht in die Wohnung normaler> Naja, das „GMO-Dreckszeug“ rettet Leben. Penicillin, Insulin… berliner> Wer diesen Genscheissdreck braucht, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Verrecken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schwachsinn | Hinterlasse einen Kommentar

Gastfreundschaft

Ich habe von meiner Mutter zuerst und dann später durch meine Kontakte zu anderen Nationen gelernt, dass Gastfreundschaft eine kulturelle Errungenschaft ist, die gerade jetzt in der digitalen Zeit Not tut intensiv gepflegt zu werden. Darum bekommt hier (fast) jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies und das... | Hinterlasse einen Kommentar

Notbüro

Das da Links ist das Notbüro, aufgeschlagen im Allerheiligtum meiner Frau – dem Wohnzimmer. Für die Möbel und sonstigen Altlasten rund um das Büro wurde ein 10cbm Container für Baumischabfälle gestellt – wir hätten das bestimmt noch „hier ein Haufen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hohmanns schlimmste Reisen | Hinterlasse einen Kommentar