Landgasthof Carolus, Nidderau Windecken

Das „Weinhaus am Markt“ hat in den letzten 30 Jahren so manchen Pächter, Eigentümer und diverse Umbauten erlebt. Schon seit längerer Zeit kocht und serviert Familie Pesek dort, vielen noch bekannt als Besitzer des „Carolus Keller“ in Dörnigheim.

Das heute Landgasthof Carolus benannte Lokal in Windecken besticht durch seine Böhmischen und Prager Spezialitäten, Biere und Schnäpse.

Das Essen ist durchweg gut, aber wie ein Marathonläufer dem bei Kilometer 40 die Puste ausgeht.

Wir hatten zB. heute Gänsekeule an Rotkraut und Böhmischen Knödeln.

Kochphysik für Anfänger: Was passiert, wenn man eine Gänsekeule schnell durcherhitzt und zusammen mit schmalen Knödelscheiben sowie einer flachen Lage Rotkraut mit Sauce auf einen recht großen und recht kalten Teller bringt?

Richtig: Die Gänsekeule wird trocken und das gesamte Ensemble kühlt schneller aus, als ein sehr schneller Esser in sich reinschaufeln kann. Ein etwas angewärmter Teller oder paar Minuten unter dem Salamander hätten hier das schlimmste verhindert.

Bei meinem vorletzten Besuch hatte ich mich an „Verliebter Käse“ (panierter Käse mit Schinken gefüllt, Tatarsauce, Pommes Frites) versucht. Alles sehr lecker, wäre aber noch besser gewesen hätte die „Sauce Tatare“ nicht nach Tomy-Remoulade aus dem 10kg Eimer geschmeckt und die Panade etwas dünner und vorallem nicht schwarz frittiert gewesen wäre.

Davor war es ein Toast, der solange in der Küche stand bis die Auflage die Unterlage durchgesuppt hatte.

Ich trauere wirklich um Oma Pesek – als die noch lebte und das Küchenregiment führte gab es solche Fehler nicht.

Da ich gerne Gast bin und es auch bleiben möchte, sag ich auch immer qualifiziert was man hätte verbessern können. Als Antwort bekomme ich vom Seniorchef nur launige Ausreden. Bei den vorzuwärmenden Tellern war es was mit „dann wären sie schwierig zu tragen“.

Lieber Herr Pesek: ich habe als Jugendlicher in dieser Gaststätte schon genug heisse Teller in den ersten Stock geschleppt, da wollen Sie mir erzählen dass das nicht geht?

Ich schau mal 2012 wieder rein, in der Zwischenzeit bringe ich mein Geld woanders hin.

Dieser Beitrag wurde unter Suff & Fraß veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.