Hallo Planet DHL – noch Zeichen von intelligentem Leben bei euch?

Der Paketaufkleber versprach ja, dass man sich mit dem Absender der beschädigten Sendung in Verbindung setzen würde.

Das ist jetzt über 14 Tage her – weder beim Absender noch bei mir ist irgendwas von DHL gelandet.

Auch die in der Sache angeschriebe Dunja Kuhlmann von der DHL-Pressestelle hüllt sich in Schweigen. Naja, ich bin ja auch nicht wirklich wichtig.

Zwischenzeitlich hatte ich mich mit der DHL-Servicerufnummer auseinander gesetzt. Die wussten auch nicht viel mehr, als dass der Absender angeschrieben werden soll.

Der Absender wiederum (welcher sich dann auch beim DHL-Callcenter meldete) bekam die Antwort „Noch keine Nachricht? Dann muss das verloren gegangen sein – wir schicken das nochmal raus“ und dort murmelte man auch was von „verlorengegangenen Teilen“. Was mich sehr verblüffte, denn auf dem Schadensmeldungsformular habe ich nichts in dieser Sache angekreuzt.

Und dieser Schwachsinn geht schon seit 4 Monaten so – der „Passierschein A38“ war einfacher zu erlangen.

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.