DHL Finale

Nun ist es amtlich: obwohl die von DHL empfohlenen Richtlinien für die Verpackung eingehalten wurden ist man sich dort keiner Schuld bewusst und verweigert Schadensausgleich

Fazit: Braucht man keine Paketverfolgung und das Paketgewicht ist höchstens 2kg, kann man sich den Aufpreis von 1,80 EUR von Päckchen zu Paket sparen, die DHL Transportversicherung ist defacto für die Katz weil sie nicht zahlen wird.

Hier nochmal die Story seit April 2011:

http://blog.harddiskcafe.de/?p=2253
http://blog.harddiskcafe.de/?p=2257
http://blog.harddiskcafe.de/?p=2280
http://blog.harddiskcafe.de/?p=2312
http://blog.harddiskcafe.de/?p=2340
http://blog.harddiskcafe.de/?p=2365
http://blog.harddiskcafe.de/?p=2378
http://blog.harddiskcafe.de/?p=2419
http://blog.harddiskcafe.de/?p=2551

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.