Hexakopter Modell „Schrotschuss“ / Model „Scattershot“

Nicht besonders schön: Aluprofile hochgeworfen, mit der Schrotflinte 2x draufgeballert und die Löcher mit Schrauben verbunden). Ist dafür aber recht Crashresistent 🙂

Not a beauty: throwed some Aluminium into the air, used a shotgun to create the holes and tossed some screws into the game – works.



Mein Dank geht an die Firma Graupner für die gute Motoren/Propeller-Beratung.

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.