Quadkopter – jetzt gehts los!

Unter Rotweinanästhesie wurde gestern Nacht ein vorläufiger Verkabelungsplan erstellt und heute mutig ausgeführt.

Im Prinzip könnte ich die Akkus laden und losfliegen. Aber es fehlt noch an der Programmierung, grundlegenden Tests und irgendwie müsste ich das Landegestell nochmal überarbeiten dass es nicht sofort voller Lehm ist.

Dieser Beitrag wurde unter Multikopter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.