Decisioabilis

Seit Wochen verhandele ich einen ganz simplen Fall: Der Inhaber einer Domain hätte gerne eine neue Homepage. Der alte Betreuer hat keine Lust, der neue Betreuer hat tolle Vorschläge aber kommt nicht in die Pötte. So geht das seit mehreren Monaten.

Also nehme ich das unter meine Fittiche: Domain hier in den Fundus, einfache Homepage mit WordPress für den unbedarften Kunden installieren, Grundbestückung aus dem reichhaltigen Fundus und fertig ist der Lack.

Kaum wird Initiative ergriffen, kommen die Rückfragen warum der Kunde „plötzlich und unerwartet“ sich nach was anderem umsieht – und plötzlich kommen Vorschläge auf den Tisch die alle darauf hinauslaufen, dass man gerne die Arbeit machen möchte aber keine Ahnung hat wann das realisiert werden kann.

Und so zieht sich das in Intervallen über Monate hinweg bis mir der Kragen platzt .

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*