Tu felix istria ….

Montag, an der österreichichen Küste in Istrien. Ankunft, Abendessen und dann fällt der Reisegesellschaft noch vor Mitternacht ein, dass die Feuerzeuge leer sind und weder Wein noch Bier eingekauft wurden.

In Kroatien macht man das gleiche, wie in Deutschland auch: man fährt zur nächsten Tanke.

IMG_20140624_000248

Heisst in etwa „Wegen Übergabe der Kasse bis 00:05 geschlossen“ – und das bereits recht lange vor Mitternacht. Meine landessprachliche Begleitung fragte mal nach und bekam zur Antwort „Wärend des Spiels ‚Kroatien-Mexiko‘ tut sich hier gar nichts“.

Kroatien verlor 1-3, die Tanke war schnell wieder geöffnet.

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.