Der Y-Verteiler

Wie im Artikel von gestern berichtet, dröppelte der Y.Verteiler immer stärker.

Da ich im stationären Fachhandel (mit angeschlossenem Internetshop) vor Ort um die Ecke in einem östlichen Vorort von Offenbach (also 45min Anfahrt über die Käffer) gekauft habe, gestaltete sich der Umtausch recht einfach.

Neuer Verteiler angeschlossen, Pumpe in Betrieb genommen … es tropft an der gleichen Stelle heraus.

Ich habe dem Kollegen von der Teich Center GmbH die unten veröffentlichen Fotos geschickt und lange am Telefon beratschlagt. Conclusio: anscheinend ein Serienfehler und ich bin halt nochmal zum Laden gefahren um einen ähnlichen Verteiler – diesmal von einem anderen Hersteller abzuholen.

Gegen solche Probleme sind selbst die Götter machtlos, ich mache da „meinem“ Händler keinen Vorwurf. Wem mal aufgrund eines Serienfehlers über 10 Platten in 5 RAID-Verbünden und kürzester Zeit tauschen musste (wie es mir passierte), der wundert sich über gar nicht mehr bzw. kennt die Tücken der Fliessbandproduktion.

Wer mal in das „Innenleben“ der Teich-Technik schauen möchte: hier eine Doku…

klein_img_6259

klein_img_6260

klein_img_6261

klein_img_6267

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.