40µ NO2 Debatte

Eines ist mir in der Debatte über die 40µGr Debatte nicht klar…

„Im Jahresmittel dürfen in der Luft nicht mehr als 40 Mikrogramm (40µGr) Stickstoffdioxid pro Kubikmeter gemessen werden“

Ob jetzt also dieser umstrittene 40µ Grenzwert überschritten wurde, lässt sich nur über eine Mittelwertbildung über die vergangenen 12 Monate ermitteln und eine Prognose für die kommenden 12 Monate trauen sich nicht mal die Wahrsager vom QVC Verkaufskanal zu.

Es ist mir also ein Rätsel, wie die Deutsche Umwelthilfe es geschafft hat die jeweiligen Richter zu überzeugen, dass „gerade jetzt“ die NOx Belastung so hoch ist, dass eine akute Gefährdung der Anwohner existiert und ein Fahrverbot erlassen werden muss.

Spaltung der Gesellschaft

Ja, wir haben eine Spaltung der Gesellschaft.

Und die geht nicht nach „Arm/Reich“ sondern wer der grösste Profiteur der Oberflächlichkeit, Bequemlichkeit und Lernunwilligkeit der Nachkommen der 68er Generation ist.

Neulich bei einer Kollegin eine Einführung ins Brotbacken. Gläserne Augen bei meinen Erklärungen, alles auf Durchzug im Hirn.

Paradigmenwechsel: „Hefi-Hefi hat Hunger, füttern musst Du“ – plötzlich verstehende Augen und eifriges Nicken.

Kopf-Tisch



Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.