Kaputtag (3)

Freitag durfte ich mein repariertes Auto wieder abholen. Dank Garantieversicherung (ca. 500 EUR eingezahlt) musste ich den Motorschaden (ca. 7.800 EUR, Komplettaustausch) nicht bezahlen – nur den Leihwagen weil im Autohaus jemand gepennt hat und bei der letzten Inspektion die Seat Mobilitätsgarantie für 19 EUR nicht verlängert hat.

Mein Altea tuckerte vergnügt nach Hause, das Gerassele am Auspuff war auch endlich weg.

Samstag „mal schnell“ Getränke holen. Auto (Diesel mit Automatikgetriebe) ohne Gasgeben aus der Einfahrt den Berg runter sanft angeschoben rollen lassen (wie das halt bei Diesel und Automatikgetriebe so ist) und unten erst sanft und dann mit der Kraft meines Alters auf Bremse getreten weil nix kam. War schon erstaunlich: mal hatte ich Bremskraftunterstützung, mal nicht. Meisstens dann nicht, wenn ich es eigentlich bräuchte. Und die Klimaanlage vermag nicht so recht kühlen, was an diesem warmen Wochenende bevorzugt auffällt.

Na – dann mal wieder zur Werkstatt. Da es mein Kunde ist, wird mir schon irgendwas einfallen 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar