Reparatur

Ein wichtiger Computer bei einem Kunden ist ausgefallen und muss ersetzt werden. Da der Rechner so alt nicht ist und ausserdem sehr robustes Schwermetall von HP ist, vermute ich mal was banales und sage „Packt den Computer in ein Auto und fahrt ihn zu unserem Techniker ins Labor“.

„Nein – der Computer ist alt und muss getauscht werden. Wann?“

Gute Frage… KW 33 im Jahre 2015? Sorry – über die Installation sind 2 „Kollegen“ gelaufen und haben es drangegeben. Bis ich das wieder entrümpelt habe brauch ich schon paar Tage. Und die Orginal-Setup-Daten der seltsamen Hilfsmodule um die verschiedenen Softwarepakete zu verbinden wären sehr hilfreich. Ausserdem hängt am Orginalrechner ein Dongle an einem Parallelport der mal durch eine USB-Variante ersetzt werden müsste, die Lizenz des zwischenzeitlich installierten Office 2010 Home and Business bräuchte ich auch sowie die Installations-CDs.

Also erstmal Ersatz-PC bestellt und Aushilfsfahrer zum Kunden geschickt, der brachte das dann zum Techniker, der fand das Problem schnell und der Fahrer brachte den reparierten Rechner wieder zum Kunden.

Problem hätte auf diese Art schon vor einer Woche gelöst werden können.

Dieser Beitrag wurde unter Dies und das... veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar