Jahresanfang

„Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften; Vordruckmuster USt 1 TJ – Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung nach § 22f Abs. 1 Satz 2 UStG – und Vordruckmuster USt 1 TI – Bescheinigung nach § 22f Abs. 1 Satz 2 UStG“

Wird mir in 2019 bestimmt noch Freude bereiten …


Neben der „atombombensicheren“ Backupstruktur ziehe ich mir sporadisch nochmal den gesamten Datenbestand auf eine externe USB Festplatte. Die Sicherung der Änderungen geht hier recht schnell, das sind meisstens weniger als 200GB an Bewegungsdaten.

Habe mir den Spass gemacht, mal die Datenstruktur (vulgo „e2fsck“) zu prüfen. Am Ende waren die Daten nicht mehr lesbar und das Prüfprogramm hat mit einem Schreibfehler abgebrochen.

Ich hab jetzt mal das 2TB Medium einem e2fsck -c -c /dev/sdd1 (also Lese/Schreibprüfung) unterzogen – alles in Ordnung, also habe ich es geschafft EXT4 komplett durcheinander zu bringen.


Töchterchen arbeitet in einem Softwarehaus und räumt dort qualifiziert hinter den Nerds auf: Kunden bei Laune halten, Ticketsystem pflegen und Ordnung in SQL-Datenbanken bringen.

Auch für die Spülmaschine gibt es nun von ihr eine „Nerd-Kompatible“ Handlungsanweisung (Foto: Lara).


Ehefrau, erster Arbeitstag – zu ihrem Glück im Homeoffice. Laptop angeschlossen, eingeschaltet, Bitlocker fragt nach dem Kennwort. Laptop verweigert die Eingabe von Buchstaben. Ratlosigkeit. Tante Google sagt, dass das Problem öfters auftritt. Externe USB-Tastatur bringt keine Abhilfe.

Ich habe das Problem an die Hotline ihres Arbeitgebers abgegeben. Nun ruf mal jemand eine Hotline an, dessen Nummer in einem „Self-Service“ Portal steht welches man nur mit funktionsfähigem Laptop erreichen kann.

Irgendeine Nummer für den Anfang findet sich aber auf einem angegilbten Schmierzettel, von dort aus geht es mit viel „Nein“ „Ja“ „Hilfe“ im Telefoncomputer weiter und man landet bei einem Mitarbeiter, der Frau freundlich erklärt, dass sie nicht das Firmenkennwort sondern das Bitlocker-Kennwort eingeben mus – welches nur aus Ziffern besteht.


12:09 EMail eines Kunden: Betrieb steht. Ursache steht in der Fehlermeldung: da ist die Datenbank für die offenen Bestellungen gegen die Wand gelaufen. Normalerweise ist die recht klein und handlich: Ware wird bestellt (Eintrag in die Bestelldatei) und zügig geliefert (Austrag aus der Bestelldatei). Jetzt kamen die Feiertage und dem Unternehmen wurde noch eine mittelgrosse Firma angegliedert – viel rein, nichts raus.

Das Problem soll schon seit Jahren angegangen werden, aber die Änderung ist heikel und sollte mit 4 Augen geändert und ausführlich getestet werden.

Ok – ich habe es jetzt in 3 Stunden alleine durchziehen müssen, nun hab ich für den Rest der Woche keinen Tropfen Adrenalin mehr im Körper.

Dieser Beitrag wurde unter Weltgeschehen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar