Toni was here :-(

Mein Lieblingsnachbar hat einen Terrier namens Toni.

Überwiegend unterbeschäftigt, weil sehr oft alleine.

Heute ist er wieder ausgebüxt und hat seinen Jagdtrieb in unserem Teich (und auch vermutlich in den Gewässern der Nachbarn) ausgelebt.

Beim ersten/letzten Mal hat er sich überwiegend in den Plastiktieren (Ente, Goldfisch) verbissen. Heute hat er gezeigt dass er Tauchen kann, einen der Schläuche an der Pumpe hat es auch erwischt und er hat alles so zusammengeschoben, dass die Pumpe kapituliert und sich abgeschaltet hat.

Keiner weiss, durch welches Schlupfloch er entkommen ist – ich hatte zufällig vom Büro aus gesehen dass beim übernächsten Nachbarn ein kleiner weisser Hund geschwind eingefallen ist.

Nun – wir bekommen über das Wochenende Besuch, der kann dann gleich mithelfen.

Also Wasser abpumpen und den grössten Teil in Bottichen als „Impfung“ für die neue Füllung lagern. Mein Nachbar hat mir schon angeboten, dass ich seine Regenwasservorrräte für die Befüllung anzapfen darf.

Muss morgen nur noch Gummistiefel und passende Handschuhe mit Stulpen kaufen, bei diesen Aussentemperaturen tappe ich nicht mit nackten Füssen im Becken.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.