Böhmermann wird auch langsam doof…

Bei einem abendlichen Smalltalk hat mich ein guter Freund auf Böhmermanns Sendung vom Freitag den 26.02.2021 hingewiesen. War teilweise recht ansprechend, aber bei dem folgenden „Witz“ hab ich einen klassischen Alt+F4 Rage-Quit gemacht:

Dazu noch eine „launige“ Bemerkung dass die Deutschen zu Dumm fürs Internet sind.

Zu allererst: In Rumänien wird Rumänisch, nicht Deutsch geschrieben. Und dann ist die Währung dort nicht Euro sondern natürlich der Rumänische Leu mit Währungscode „RON“ wobei es nicht unüblich ist (Rumänien ist EU Mitglied) dass der EUR-Preis zuerst angezeigt wird weil das optisch kleinere Preise sind.

So, und jetzt schaut man mal genauer hin:

  • Das Deutsche Angebot ist ist DSL, daher fast überall verfügbar. Zusätzlich gibt es eine 180 EUR Gutschrift was den Bereitstellungspreis und die Routermiete für paar Jahre abfedert. Ausserdem ist Telefonie dabei.
  • Das bei Böhmermann gezeigte Angebot der Rumänischen Telekom gibt es hier – tatsächlich 8 EUR (wie in DE auch sind die ersten 6 Monate billiger), aber ohne Telefonie. Mit Telefonie kostet es 13 EUR. Natürlich mit dem Pferdefuss, dass diese riesige Bandbreite nur dort verfügbar ist, wo es FFTH gibt – also aktuell in den Kerngebieten von 30 grösseren Städten (ähnlich wie hier in DE).

Umgerechnet auf das Lohnniveau sind die 13 EUR in Rumänien eher 65 EUR und daher nichts für Cutare Cutărică mit einem Durchschnittsverdienst von 400 EUR (jaja, andere Lebenshaltungskosten etc.)

In der Diskussion zu diesem Bild als Internetmeme auf 9GAG liest man vernichtende Kommentare zur Netzqualität der Telekom in Rumänien.

Einfach nur dummes Bashing. Brauch ich nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.