Backofenkauf ganz schwierig

Ich habe vor gut 10-12 Jahren einen Juno JOB98001 Backofen gekauft, der bis heute Störungsfrei läuft.

Mittlerweile haben sich meine Backkünste – aber auch die Finessen der Backöfen verbessert. Man wird mit der Zeit halt „sensibel“ über das Ergebnis.

Der Juno hat zwar fast 40 Automatikprogramme, ist aber nicht in der Lage zwei TK-Fertigpizzen (und die werden schon auf 30min bei 230°C aufgeheizte Pizzasteine gelegt) gleichmässig zu backen, denn das Gebläse bevorzugt halt die hintere Seite wärend vorne die Pizza noch labberig ist.

Bosch hat dafür (oder dagegen) das 4D Heissluft Verfahren entwickelt, klingt interessant und so einer soll es sein.

Natürlich soll der Backofen auch 300°C erreichen, denn die 240°C des alten Gerätes sind für krosse Bauernbrote nur mit viel Lebensmittelchemie im Teig ausreichend. Kann der Ofen 300°C, kann er meisstens auch Reinigungs-Pyrolyse – gut, wenn der Coq au Vin mal wieder den Garraum versaut hat.

Drei oder besser vier Teleskopauszüge wären natürlich Wünschenswert.

Und bitte kein irgendwie geartetes „Home Connect“, mit dem ich auf dem Smartphone den Fortschritt der Pizza überwachen kann – das hat aktuell noch einen Aufschlag von gut 1.000 EUR, dann lieber „Hausfrauenfernsehen“ und den Zustand selber überwachen.

Zum Glück hat Bosch auf seiner Homepage einen Produktfinder, probiert den mal aus:

  1. Ich hätte gerne einen Einbau-Backofen
  2. Standard 60×60
  3. Der soll nur klassische Beheizungsarten haben (Dampf-Funktionen haben sich schon beim aktuellen Backofen als unkontrollierbares Risiko erwiesen)
  4. Er soll Pyrolyse Selbstreinigungsfunktion haben
  5. „Intuitive“ (also komplizierte Bedienung) oder klassische Drehräder? Keine Präferenz
  6. Gerne natürlich eine Gedämpfte Tür (hat der Juno auch) und ausziehbare Teleskopschienen.
  7. Von den Pseudo-„Intelligenten Funktionen und Programmen“ ist für mich nichts wichtig, also „Keine Präferenz“

Nach dem „4D Heissluftverfahren“ fragt mich der Produktfinder nicht, das hat Bosch ja auch erst seit gut 4 Jahren im Programm und seitdem ist der Produktfinder wohl nicht mehr überarbeitet worden.

Ergebnis: der Produktfinder schmeisst mich voll mit Geräten der Serie 6, die noch die 3D Funktion haben. Dann wird ein Serie 8 Gerät ohne Pyrolyse vorgeschlagen, der Rest der Produktfinder-Auswahl ist Schrott.

Also doch bei Amazon durchwühlen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.