Praxisgeflüster

Ein Theaterstück in einem Akt.

Die Rollen:

Pat = Patientin
Spr = Sprechstundenhilfe
Ich = Der Verfasser


Spr: DER NÄCHSTE BITTE! (man gendert dort noch nicht)

Pat: Wann bekomme ich meine Booster-Impfung
Spr: 6 Monate nach der letzten Impfung
Pat: Wann ist das?
Spr: Wann wurden Sie das letzte Mal geimpft?
Pat: Weiss ich nicht. Steht das nicht in der Akte?
Spr: Das steht im Impfpass
Pat: Habe ich nicht
Spr: Wenn Sie geimpft wurden, haben Sie auch einen Impfpass
Pat: (Kramt in der Handtasche)
(die Patientenschlange endet wegen Sicherheitsabstand mittlerweile auf der Strasse)
Pat: Ah, hier
Spr: (immer noch sehr höflich) Danke. Ihre Boosterimpfung ist im Dezember fällig
Pat: Mit was werde ich geimpft?
Spr: Mit dem, was die StIKo und Herr Spahn uns vorgeben und was vorhanden ist.
Pat: Ich will aber YYYYYYYY!
Spr: Das entscheiden nicht Sie oder wir, wir nehmen das was vorgeschrieben wird
Pat: Ich will ich will ich will!
Spr: Wir haben für Dezember eh keine Impftermine mehr frei, frühestens Januar
Pat: Und was wird dann geimpft?
Spr: Vielleicht gehen Sie besser zum Impfmobil der Stadt
Pat: Und wo ist das?
Spr: Das steht (genauer Ort wird genannt)
Pat: Können Sie mir das aufschreiben?
Spr: (Schreibt auf)
(die Patientenschlange reicht mittlerweile bis zur Hauptstrasse)
Pat: Danke, danke, danke! (geht ab)

Spr: DER NÄCHSTE BITTE! (man gendert dort immer noch nicht)

Ich: Ich bin wegen des 24h EKG hier.
Spr: Endlich mal was anderes
Ich: Ich wäre Januar für die Booster-Impfung fällig. Nehme das, was da ist.
(mit schwäbischen Akzent) „Koscht ja nix“

Beifall des gesamten Praxisteams.


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.